Nagerbekämpfung

Bild : Bayer Vital GmbH Leverkusen

Als Schädlinge treten hauptsächlich die Hausratte, die Wanderratte oder die Hausmaus auf. Nager kommen im Freiland wie im häuslichen Bereich vor. Im häuslichen Bereich hauptsächlich im Umfeld von Lebensmitteln oder Lebensmittelbetrieben sowie in der Kanalisation und in Bereichen wie Komposthaufen oder Mülltonnen.
Der Nager erzeugt auch Schäden wie z.B. das Übertragen von Krankheitserregern, wirtschaftliche Schäden an Nahrungs- und Gebrauchsmitteln, Materialschäden.

Maßnahmen

Bei der Nagerbekämpfung werden vorzugsweise Giftköder eingesetzt. Das Ködermaterial besteht aus pflanzlichen Materialien, da Ratten und Mäuse überwiegend Pflanzenfresser sind. Da Nager Wirbeltiere sind und somit Schmerzen empfinden, schreibt das Tierschutzgesetz vor, dass die Tiere ohne vermeidbare Schmerzen abgetötet werden müssen. Aus diesem Grund kommen heutzutage nur Fraßköder mit Antikoagulantien zum Einsatz. Die Köder werden solange ausgelegt bis keine Annahme mehr festzustellen und somit der Befall getilgt ist.

Zurück

Schaedlingsbekaempfung, Kammerjaeger, Insektenbekaempfung, Nagerbekaempfung, Taubenabwehr, Holzschutz, Bautenschutz, Hygiene-Service, HACCP, Wiesbaden, Bad Homburg, Bad Kreuznach, Darmstadt, Frankfurt, Groß-Gerau, Hanau, Limburg, Mainz, Offenbach, Ruesselsheim, Alzey-Worms, Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Hochtaunus, Limburg-Weilburg, Main-Taunus, Mainz-Bingen, Rhein-Lahn, Rheingau-Taunus, Ungeziefer, Schaben, Ameisen, Motten, Kaefer, Silberfische, Bettwanzen, Floh, Floehe, Wespen, Hausbock, Holzwurm, Schaedlinge, Ratte, Ratten, Wanderratte, Maus, Maeuse, Nager, Zecken, Milben, Larven, Bakterien, Hausbock, Pilze, Hausschwamm, Holzwurm, Nagekaefer,Ants, Mice, Mosquitos, Fleas, Spiders, Bed Bugs, Flies, Termites, Roaches, Rats, Crickets, Ticks, Cockroaches, Bees, Rodents, Wasps.